Navigation überspringenSitemap anzeigen
Geprüfter Meisterbetrieb

Mit dem neuen TÜV auch weiterhin die Welt erfahren

Der Gesetzgeber sieht vor, dass jedes Auto eine Hauptuntersuchung durchlaufen muss. Diese Untersuchung umfasst die bis vor wenigen Jahren noch einzeln abzunehmenden TÜV- und Abgasuntersuchungen, mit deren Bestehen dem Fahrzeug die Tauglichkeit der Teilnahme am Straßenverkehr bescheinigt wurde.

Gesetzliche Regelungen beachten

Laut Straßenverkehrs­zulassungsordnung ist vorgeschrieben, dass ein Auto alle 24 Monate zur Hauptuntersuchung vorzustellen ist. Lediglich für Neuwagen gibt es eine Ausnahme, diese sind das erste Mal 36 Monate nach der Erstzulassung einer zuständigen Prüforganisation wie dem TÜV oder der DEKRA vorzustellen. Im Rahmen der Hauptuntersuchung erfolgt eine Prüfung der Funktionen, eine Wirkungs- und Sichtprüfung, wie sie in den zugehörigen Leitlinien für die HU vorgeschrieben ist. Auch für die damit verbundene Abgasuntersuchung sind entsprechende Leitlinien anzuwenden. Geprüft werden bei der HU unter anderem:

  • Bremsanlage
  • Lenkung
  • Beleuchtung
  • Signalanlage
  • Auspuffanlage, Achsaufhängung
  • Reifen und Räder
  • Stoßdämpfung
  • Rahmen, Karosserie und Fahrgestell
  • Motor und Antriebstechnik
  • Sicherheitselektronik

Bescheinigt der Prüfer dem Fahrzeug bzw. dem Fahrzeughalter, dass alle Normen eingehalten wurden, wird die TÜV-Plakette vergeben, die auf das Nummernschild geklebt wird und die Fälligkeit der nächsten HU anzeigt. Werden hingegen Mängel festgestellt, müssen diese vor einer Wiedervorstellung des Fahrzeugs behoben werden.

Wir bringen Ihr Auto durch den TÜV

Seit Anbeginn erfüllen wird die strengen Kriterien/Anforderungen der DEKRA. Als Prüfstützpunkt bieten wir Ihnen alle Prüfdienste in unserem Hause an, die den Rahmen der HU umfassen.

Gern vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen, der schon einen oder zwei Tage vor der geplanten Hauptuntersuchung liegt. Im Rahmen dieser Inspektion kontrollieren wir Ihr Auto auf alle bei der HU üblicherweise kontrollierten Bauteile und Sicherheitseinstellungen. Stellen wir dabei Mängel fest, beheben wir diese und stellen das Auto dann erst dem Prüfer vor. Da eine Wiedervorstellung aufgrund festgestellter Mängel die HU deutlich verteuert, ist dieser Service für Sie und Ihr Fahrzeug ideal.

Natürlich genießen Sie die volle Transparenz in Bezug auf eventuell nötige Reparaturen. Sie entscheiden, ob wir diese durchführen sollen oder ob Sie das Fahrzeug wie gehabt dem Prüfer vorstellen wollen. Unsere kundenorientierte Beratung ist jederzeit auf Ihren Vorteil ausgerichtet. So geben wir auch eine klare Empfehlung, wenn eine Stilllegung des Fahrzeugs sinnvoll sein sollte. Nicht immer ist eine teure Reparatur die richtige Wahl!

Vertrauen Sie auf unsere Expertise und kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zur HU oder zur weiteren Vorgehensweise bei Mängeln haben!

03437 910521
Zum Seitenanfang